„Akquise und das Streben nach Unabhängigkeit.“

Wenn Sie heutzutage Akquise betreiben, möglicherweise auch einen Tick intensiver als Ihre Wettbewerber, dann entsteht bei anderen - wie beispielsweise Ihren Kollegen, Mitmenschen oder sogar Kunden - schnell mal der Eindruck, dass Sie ja nur akquirieren, weil Sie Geschäft benötigen. Was ja offen gesagt nicht ganz so weit her geholt ist. Denn der, der akquiriert, möchte Geschäft machen. Er muss seine Hüfte schön brav in Bewegung halten, damit am Ende des Abends die Zahlen stimmen. [...]